Startseite » Feste » …und das ewige Licht leuchte ihnen- Allerseelen in der Familie feiern

…und das ewige Licht leuchte ihnen- Allerseelen in der Familie feiern

allerseelen mit der familie feiern

AllerseelenDer Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um über die eigene Vergänglichkeit nachzudenken. Heute gedenken wir aller bereits Verstorbenen, aller Seelen der Verstorbenen. Daher kommt auch der Name des Festes: Allerseelen. Das ist eigentlich ein trauriger Anlass, bedeutet Tod doch so oft Abschied von einem geliebten Menschen. Doch unser Glaube lehrt uns, dass die Trauer der Christen anders sein soll:

Brüder, wir wollen euch über die Verstorbenen nicht in Unkenntnis lassen, damit ihr nicht trauert wie die anderen, die keine Hoffnung haben. Wenn Jesus – und das ist unser Glaube – gestorben und auferstanden ist, dann wird Gott durch Jesus auch die Verstorbenen zusammen mit ihm zur Herrlichkeit führen. (1 Thess 4,13-14)

Das ist doch ein Grund zur Freude! Wir hoffen auf das ewige Leben.

Und so feiern wir als Familie Allerseelen

Auf unseren Jahresfestkreistisch stellen wir Fotos und Sterbebildchen von Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten auf. Sie gruppieren sich um unsere Osterkerze, das Symbol für Jesus Christus, das Licht der Welt. allerseelen zu hause feiernDer Reihe nach lesen wir die Namen vor und zünden dabei ein kleines Licht vor dem jeweilgen Bild an. Beim Betrachten der Bilder erzählen wir uns unsere Erinnerungen an die Verstorbenen. Das ist auch interessant für die Königskinder, die z.B. ihre Urgroßeltern nicht alle real kennengelernt haben. Sie entdecken Ähnlichkeiten mit anderen Verwandten auf den Porträtaufnahmen und stellen viele Fragen. Wir überlegen auch, welche Personen noch hier stehen müssten, von denen wir aber kein Bild haben. Ältere Kinder könnten vielleicht die Namen auf Kärtchen schreiben und dazu stellen.

Dann beten wir ein Vaterunser für alle Verstorbenen.

allerseelen jahresfestkreis._be

Am Abend besuchen wir vor der Heiligen Messe den Friedhof. Da wir vor Ort keine Familiengräber haben, suchen wir leere Gräber und zünden dort ein mitgebrachtes Lichtlein an und beten kurz für diese Menschen. Es ist gar nicht so leicht, eines zu finden. Ein Lichtermeer strahlt uns entgegen und der Friedhof strahlt gerade wirklich das aus, was er sein sollte: Ein Ort des Friedens und der Hoffnung auf das ewige Leben.

allerseelen-friedhofsbesuch

Der Herr schenke den Verstorbenen die ewige Ruhe

und das ewige Licht leuchte ihnen.

Herr, lass sie ruhen in Deinem Frieden. Amen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s